Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Seiteninhalt

Ideentag

Die Menschen vor Ort gestalten ihr Festival selbst. Alle können gleichberechtigt mitmachen und etwas verändern – unabhängig von Behinderung, Alter, Herkunft, Religion, Bildung, Geschlecht oder anderen individuellen Merkmalen.

Um gemeinsam erste Programmideen für das Festival zu entwickeln, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, verschiedener Generationen und Kulturen stärken, findet am Beginn der Vorbereitungsphase ein inklusiver Ideentag statt. Hier heißt es, sich gemeinsam etwas einfallen zu lassen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen sich kennen und entwickeln zusammen mit fachlicher Unterstützung und Beratung neue Ideen.

Alle Menschen aus Bad Aibling und Umgebung sind eingeladen, das Festival aktiv mitzugestalten. Alles ist möglich!

Jetzt sind Ihre Ideen gefragt!

Wann: Freitag, den 11. Juni 2021 von 13 bis 17 Uhr
Wo: Ausstellungsscheune Bad Aibling
Was: In kreativen Runden entwickeln Sie gemeinsam mit anderen Interessierten erste Veranstaltungs-Ideen bei einem bunten Rahmenprogramm.
Wer: Alle sind willkommen: hauptberuflich oder ehrenamtlich Aktive der Bereiche Kultur, Jugend, Soziales, Bildung, Umwelt oder anderweitig Interessierte
Die Veranstaltung ist barrierefrei und rollstuhlgerecht. Sie wird in die Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Es stehen Texte in Einfacher Sprache zur Verfügung.

Pandemiebedingt muss die Zahl der Teilnehmenden voraussichtlich begrenzt werden. Bitte melden Sie sich vorab an. Eine Zusage kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantiert werden.

Sie haben aber auch die Möglichkeit Ihre Idee vorab einzureichen. Das ZAMMA-Team setzt sich dann nach dem Ideentag mit Ihnen in Verbindung. 

Wichtiger Hinweis: Alle Projektvorschläge, die den ZAMMA-Kriterien entsprechen, können vom Bezirk Oberbayern gefördert werden. Die Stadt Bad Aibling stellt die Bühnen- und Ausstattungstechnik sowie die Räume vor Ort kostenfrei zur Verfügung. Der Bezirk Oberbayern übernimmt die Pressearbeit, die Werbung für das Festival und veröffentlicht ein ausführliches Programmheft. 

Wie geht‘s weiter?

Im Anschluss an den Ideentag finden zwei Arbeitskreise statt:

Im 1. Arbeitskreis stellen Sie Ihre Ideen für das Festival vor, tauschen sich mit anderen aus und vernetzen sich. So konkretisiert sich Ihr Projekt. 

Im 2. Arbeitskreis bekommen Sie die offiziellen Bewerbungsformulare für Ihre Veranstaltung. Bewerben können sich alle nichtkommerziellen Vereine, Institutionen, Organisationen und Personen, die ihren Vereins- oder Wohnsitz in Bad Aibling haben. Die Partner, mit denen Sie für Ihre Veranstaltung zusammenarbeiten, können ihren Sitz auch außerhalb Bad Aiblings haben.

Die ausgefüllten Bewerbungsformulare müssen bis 15. Oktober 2021 bei der AIB-KUR Bad Aibling eingereicht werden. 

Anfang 2022 schließt das Festival-Team mit den Bewerberinnen und Bewerbern für jede Veranstaltung einen Kooperationsvertrag ab. Vereinbart werden hier unter anderem Zeit und Ort der Veranstaltung, die Höhe der Förderung und die technische Ausstattung. 

Weitere Infos zum Ablauf und den weiteren Planungsschritten finden Sie auch in unserem ZAMMA-Magazin.

Zum Formular "Meine ZAMMA-Idee"