Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Seiteninhalt

Presseeinladung


Donnerstag, 18.07.2019, 14 bis 18:30 Uhr

Busabfahrt und -ankunft: Bahnhofsvorplatz Garmisch-Partenkirchen
(Bushaltestelle vor Taxistand)

Rausgeputzt

Denkmal-Exkursion im Landkreis Garmisch-Partenkirchen


Unterwegs zu renovierten Baudenkmälern im Landkreis / Halbtägige Bustour von Garmisch-Partenkirchen und zurück

Mehr als zwei Millionen Euro investiert der Bezirk Oberbayern jährlich in die Denkmalpflege. Ein Teil davon fließt in den Landkreis Garmisch-Partenkirchen, der im vergangenen Jahr rund 165.000 Euro erhalten hat. Bei der Exkursion im Rahmen des ZAMMA – Kulturfestivals Oberbayern zeigt Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler Baudenkmäler im Landkreis, die mit diesen Mitteln saniert wurden. Dabei geht es bequem mit dem Bus nach Unterammergau zu einer Mühle und nach Großweil auf einen Bauernhof. In Bad Kohlgrub hält der Bus am historischen Lampl-Anwesen. In dem über 200 Jahr alten Einfirsthof erwartet die Reisenden eine gedeckte Kaffeetafel. 

Anmeldung an info@fachberatung-heimatpflege.de oder telefonisch unter 08857 88850. Teilnahmegebühr 10 Euro, ermäßigt 8 Euro (für Busfahrt, Führung, Kaffee und Kuchen).

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089/2198-90013
E-Mail: kerstin.schwabe@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Das Lampl-Anwesen in Bad Kohlgrub. In dem 200 Jahre alten Einfirsthof gibt es eine Kaffeepause.

Copyright: Gemeinde Bad Kohlgrub

Download Foto (JPG 9,2 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 9.2 MB)