Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Seiteninhalt

Presseeinladung


Montag, 13.06.2016, 19 Uhr
Bürgerhaus Haar
Kirchenplatz 1
85540 Haar

Ideenschmiede für ZAMMA 2017 geht in die nächste Runde

Erste Arbeitskreis-Sitzung im Bürgerhaus Haar


Nach dem Auftakt mit dem Ideentag gehen die Planungen für ZAMMA 2017 weiter: Am 13. Juni sind alle, die sich mit einem Projekt an dem einwöchigen Kulturfestival beteiligen möchten, herzlich zur ersten Arbeitskreis-Sitzung ins Bürgerhaus Haar eingeladen.

Ab 19 Uhr können sich die Teilnehmer des Ideentags und auch „Neueinsteiger“ über das Bewerbungsverfahren informieren. Im Anschluss haben Künstler, Vereine, Institutionen sowie interessierte Einzelpersonen die Möglichkeit, sich zu vernetzen und ihre Programmideen in kleinen Runden vorzustellen. Die Projekte sollen – dem Konzept von ZAMMA entsprechend ­­– inklusiv und neuartig sein. Im Arbeitskreis wird auch besprochen, an welchem Tag der Festivalwoche (1. bis 8. Juli 2017) und wo die geplante Veranstaltung in Haar stattfinden könnte.

Wie das Programm, so soll auch der beim Ideentag entstandene "Flickerl-Teppich" weiter ergänzt und noch bunter und vielfältiger werden. Die Textil-Künsterinnen Stephanie Müller aus München und Lisa Simpson aus Brasilien zeigen dabei ihre eigene Interpretation des neuen Denkens von ZAMMA: Sie werden auf ihren Nähmaschinen nicht nur nähen, sondern auch Musik machen.

Wer am 13. Juni nicht teilnehmen kann, hat auch noch am 22. September im zweiten Arbeitskreis Gelegenheit, sich mit einem Projekt einzubringen.
Bei beiden Terminen ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089 2198 90013
E-Mail: Kerstin.Schwabe@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Der Anfang ist gemacht: Wie der Flickerl-Teppich, den die politischen Vertreter der Veranstalter beim Ideentag für das ZAMMA - Kulturfestival Oberbayern im April zusammengenäht haben, soll auch das Festivalprogramm Stück für Stück wachsen.
(Von rechts: Oberbayerns Bezirkstagspräsident Josef Mederer, die Haarer Bürgermeisterin Gabriele Müller, der Vorsitzende des Kreisjugendrings München-Land, Jan Museler, Textilkünstlerin Stephanie Müller und der Vorsitzende des Bezirksjugendrings Oberbayern, Andre Gersdorf.)

Foto: Benjamin Schmidt

Download Foto (JPG 1,9 MB)

Im Kreativ-Café haben die Haarerinnen und Haarer am Ideentag bereits viele spannende Projekte skizziert. Im ersten Arbeitskreis am 13. Juni werden sie weiterentwickelt. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Letzte Gelegenheit zum Mitmachen gibt es beim zweiten Arbeitskreis am 22. September (jeweils 19 Uhr im Bürgerhaus Haar). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: Benjamin Schmidt

Download Foto (JPG 4 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 5.9 MB)