Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Seiteninhalt

Presseeinladung


Dienstag, 30.05.2017, 16 Uhr

Rathaus Haar - 1. OG, C121
Bahnhofstraße 7, 85540 Haar

Einladung zum Pressegespräch

Präsentation des ZAMMA-Programms


Das Programm für ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern in Haar (1. bis 8. Juli 2017) ist fertig. Ab 31. Mai ist das gedruckte Programmheft in der Gemeinde erhältlich und steht auch online bereit. Am 30. Mai 2017 um 16 Uhr gibt ein moderiertes Pressegespräch im Rathaus Haar einen Einblick in das umfangreiche Gesamtprogramm, das die Veranstalter mit vielen regionalen Institutionen und Vereinen seit Mai 2016 entwickelt haben.


Am Gespräch nehmen die politischen Vertreter der Veranstalter teil: der oberbayerische Bezirkstagspräsident Josef Mederer, die 1. Bürgermeisterin von Haar, Gabriele Müller, der Vorsitzende des Bezirksjugendrings Oberbayern, Andre Gersdorf, sowie der stellvertretende Vorsitzende des Kreisjugendrings München-Land, Bernd Streppel. Anwesend sind auch die Jugend-Reporter, die das Festival begleiten und aus ihrer Sicht darüber in der Online-Zeitung B304 berichten.

Das Pressegespräch gibt unter anderem Antworten auf die Fragen:

  • Was ist das Besondere an ZAMMA und was unterscheidet es von anderen Kulturfestivals?
  • Eine Gemeinde gestaltet ihr Festival selbst. Wer macht dabei mit?
  • Warum findet ZAMMA in Haar auch vor und nach der Festivalwoche statt?
  • Was ist inklusiv an ZAMMA?
  • Welche Veranstaltungen sind besonders für Kinder und Jugendliche interessant?
  • Wie sind Jugendliche mit Migrationshintergrund und Geflüchtete eingebunden?
  • Wie teuer ist der Eintritt zu den Veranstaltungen?
  • Wer berichtet über ZAMMA?
  • Wie sehen die Werbemittel für ZAMMA aus?
  • Wie ist das kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost eingebunden?
  • Welche Rolle spielt die Geschichte von Haar im Programm?
  • Bei welchen Veranstaltungen können Besucher aktiv mitmachen?
  • Welche bekannten und welche neuen oder auch ungewöhnlichen Veranstaltungsorte gibt es?
  • Wie ist für das leibliche Wohl der ZAMMA-Besucher gesorgt und welche regionalen ZAMMA-Produkte werden angeboten?
  • Wo gibt es in der Gemeinde die Programmhefte und wie kann man sich online über das Festival informieren?

Für Fotoaufnahmen besonders geeignet ist die kurze Auftakt-Aktion der politischen Vertreter auf dem Rathaus-Vorplatz (16 Uhr).

Wir laden Medienvertreter herzlich zum Pressegespräch ein und freuen uns über eine Anmeldung.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089/2198-90013
E-Mail: kerstin.schwabe@bezirk-oberbayern.de