Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Seiteninhalt

Presseeinladung


Mittwoch, 26.06.2019, 11 Uhr

Rathaus Garmisch-Partenkirchen
Rathausplatz 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

ZAMMA in Garmisch-Partenkirchen

Pressegespräch zum Programmstart des oberbayerischen Kulturfestivals


Das Programm für ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern in Garmisch-Partenkirchen (13. bis 20. Juli 2019) ist fertig. Vor der Veröffentlichung möchten wir Medienvertretern bei einem moderierten Pressegespräch am 26. Juni, 11 Uhr im Rathaus Garmisch-Partenkirchen einen Einblick in das umfangreiche Angebot geben, das die Veranstalter mit vielen regionalen Institutionen und Vereinen seit April 2018 entwickelt haben. Bereits um 10.30 Uhr gibt es vor dem Rathaus einen Foto-Termin mit den politischen Vertretern.


Am Pressegespräch nehmen die politischen Vertreter der Veranstalter teil: der stellvertretende Bezirkstagspräsident von Oberbayern, Rainer Schneider; die 1. Bürgermeisterin des Marktes Garmisch-Partenkirchen, Dr. Sigrid Meierhofer; der Vorsitzende des Bezirksjugendrings Oberbayern, Florian Wink, sowie der Vorsitzende des Kreisjugendrings Garmisch-Partenkirchen, Arno Rauscher. Anwesend sind auch einige der Jugend-Reporter, die das Festival begleiten und aus ihrer Sicht darüber berichten.

Die Teilnehmer beantworten Ihre Fragen und informieren zu folgenden Themen:
• Was ist das Besondere an ZAMMA und was unterscheidet es von anderen Kulturfestivals?
• Eine Gemeinde gestaltet ihr Festival selbst. Wer macht dabei mit und wie läuft die Planung?
• Wie sind die regionalen Einrichtungen des Bezirks Oberbayern (kbo-Lech-Mangfall-Klinik, Freilichtmuseum Glentleiten und Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen) ins Festival eingebunden?
• Was ist inklusiv an ZAMMA?
• Muss man bei ZAMMA Eintritt zahlen?
• Bei welchen Veranstaltungen können Besucher aktiv mitmachen?
• Welche Veranstaltungen sind besonders für Kinder und Jugendliche interessant?
• Wie berichten die Jugendreporter über das Festival?
• Wie sehen die Werbemittel für ZAMMA aus?
• Welche Veranstaltungen nehmen Bezug auf Michael Ende, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag hätte feiern können?
• Welche bekannten und welche neuen oder auch ungewöhnlichen Veranstaltungsorte gibt es?
• Wie ist für das leibliche Wohl der ZAMMA-Besucher gesorgt und welche regionalen ZAMMA-Produkte werden angeboten?
• Wo liegen die Programmhefte aus und wie kann man sich online über das Festival informieren?

Ein Foto-Termin mit den politischen Vertretern findet bereits um 10.30 Uhr vor dem Rathaus statt. Dort werden für das ZAMMA-Projekt „Hand an Hand“ des KJE-Integrationskindergartens bunte Fähnchen mit Handabdrücken bedruckt. Entstehen soll eine lange Stoffkette, die die Ortsteile Garmisch und Partenkirchen verbindet.

Wir laden Sie herzlich zum Pressegespräch ein und freuen uns über Ihre Anmeldung.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089/2198-90013
E-Mail: kerstin.schwabe@bezirk-oberbayern.de