Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Seiteninhalt

Presseeinladung


Donnerstag, 13.09.2018, 19 bis 21 Uhr

Olympiasaal
Richard-Strauss-Platz 2
82467 Garmisch-Partenkirchen

Vom Planspiel zum Programm

Zweiter Arbeitskreis für ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern 2019 in Garmisch-Partenkirchen


Die Vorbereitungen für „ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern“ 2019 werden immer konkreter. Am 13. September findet um 19 Uhr der zweite Arbeitskreis im Kongresshaus statt. Dazu eingeladen sind alle, die bereits eine Veranstaltung für ZAMMA 2019 planen oder noch neu dazukommen möchten. Sie alle können sich individuell vom Festival-Team zu ihrem Projekt beraten lassen.


Auch für die offizielle Festival-Bewerbung gibt es im Arbeitskreis Unterstützung. Denn dafür müssen bereits jetzt viele konkrete Angaben zu den Projekten gemacht werden: vom Veranstaltungstitel über die Beschreibung des inklusiven Charakters bis hin zur Finanzierung. Geregelt wird hier auch, welche Leistungen der Markt einplanen muss, wie beispielsweise Licht- und Tontechnik oder Anschlüsse für Wasser und Strom. Antragsformulare können unter www.zamma-festival.de heruntergeladen werden. Sie müssen bis zum 15. Oktober 2018 vollständig ausgefüllt beim Markt Garmisch-Partenkirchen (Bürgermeisterbüro) eingereicht werden.

Im Arbeitskreis stellt sich auch die AFR-Agentur vor, die alle Werbemittel für ZAMMA realisiert. Die Umweltbeauftragte des Bezirks Oberbayern informiert, wie eine Veranstaltung umweltgerecht ausgerichtet wird. Informiert wird auch über die Pressearbeit. Eine ganz besondere Form der Berichterstattung gab es beim ZAMMA-Festival 2017 mit den sogenannten „Jugendreportern“. Einige von ihnen berichten über ihre Erfahrungen und reisen dafür eigens aus Haar bei München an.

Eine Anmeldung für den Arbeitskreis ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089/2198-90013
E-Mail: kerstin.schwabe@bezirk-oberbayern.de