Hilfsnavigation
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Volltextsuche
Volltextsuche
Seiteninhalt

Text in Leichter Sprache

Was ist ZAMMA?

ZAMMA ist ein Kultur-Festival in Oberbayern.
Kultur-Festival bedeutet:
Ein Fest mit vielen Veranstaltungen.
Zum Beispiel: Theater, Tanz, Konzerte.
Das Kultur-Festival gibt es seit 1980.
Es findet alle 2 Jahre statt. 



Wer kann mitmachen?

Es ist ein inklusives Festival.
Das bedeutet: Es ist für alle Menschen
und von allen Menschen.

Zum Beispiel:

•    Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung
•    Menschen aus allen Ländern und mit jedem Glauben
•    Junge Menschen und alte Menschen
•    Arme Menschen und reiche Menschen




Wer veranstaltet ZAMMA?

•    der Bezirk Oberbayern,
•    der Bezirks-Jugendring Oberbayern,
•    eine ausgewählte Gemeinde
•    und der Kreis-Jugendring von dieser Gemeinde.

Auf der Webseite vom Bezirk Oberbayern gibt es mehr Seiten in Leichter Sprache (Hier klicken!)




Wo und wann findet  ZAMMA statt?

Es findet immer in einer anderen Gemeinde in Oberbayern statt.

Die Gemeinde kann sich vorher dafür bewerben.
►  2017 war es in Haar bei München.
►  2019 wird es in einer anderen Stadt in Oberbayern sein.
     Die Stadt wird noch in diesem Jahr ausgewählt





Welche Veranstaltungen gibt es?

Es gibt etwa 50 Veranstaltungen.
Zum Beispiel aus den Bereichen:
Musik, Tanz, Theater,
Kunst, Texte, Film, Umwelt und Heimat.

Es gibt auch Veranstaltungen in Leichter Sprache.


Dabei treten zum Beispiel gemeinsam auf:
•    Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung
•    Menschen aus allen Ländern und mit jedem Glauben.
•    Junge Menschen und alte Menschen


   




Warum ist ZAMMA besonders?

Die Menschen vor Ort planen es.
Dort, wo es stattfindet.
Zum Beispiel:
alle örtlichen Vereine, Verbände, Behörden, Einrichtungen, Organisationen und Bürger.

Alle Menschen vor Ort sind herzlich eingeladen mitzumachen!






ZAMMA stärkt das Miteinander:

•    zwischen den verschiedenen Einrichtungen
•    und zwischen den verschiedenen Menschen.

Zum Beispiel:

•    Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung
•    Junge Menschen und alte Menschen






Was passiert vor jedem  ZAMMA-Festival?

Es gibt vorher einen Ideen-Tag.
Da sind alle Menschen vor Ort
herzlich eingeladen zu kommen.
Um ihre Ideen und Wünsche zu sagen.
Und um ein Festival-Programm zu machen.
Für alle Menschen und von allen Menschen.

Zum Beispiel:

•    Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung
•    Menschen aus allen Ländern und mit jedem Glauben
•    Junge Menschen und alte Menschen




Was passiert nach dem ZAMMA-Festival?

Das Festival schafft neue Kultur-Veranstaltungen und Projekte.
Projekte sind Arbeiten für eine bestimmte Zeit.
Nach dem Festival werden manche Projekte weiter gemacht.
Der Bezirk Oberbayern unterstützt bestimmte Projekte mit Geld.

 

► Auf der Webseite vom Bezirk Oberbayern gibt es weitere Informationen in Leichter Sprache (Hier klicken!)


Übersetzung in Leichte Sprache: Verena Reinhard, www.einfachverstehen.de
Geprüft von Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
Leichte-Sprache-Zeichen: © Inclusion Europe



Logo Facebook - Zur Facebook-Seite vom ZAMMA Kulturfestival Oberbayern - Link öffnet im neuen Fenster
nach oben